Reduxan Erfahrungen - Reduxan Diät Kapseln zum Abnehmen

Irgendwann kommt immer der Tag, an dem jeder mit seinem Gewicht unzufrieden ist.

Die Frage ist dann, wie und warum abgenommen werden möchte und oder soll. Ist nun eine Reduxan Diät besser oder soll besser Sport getrieben werden? Oder ist etwa FDH anstatt Reduxan Diätpillen angesagt?

Sollte man am Ende mit der Reduxan Diät von www.reduxan.net abnehmen wollen, sind viele Punkte dabei zu beachten. Sie kann dem Körper nämlich auch schaden und nicht jede ist für alle gleich gut geeignet. Erfahrungen zeigen, dass jeder Mensch anders auf bestimmte Diäten reagiert. Daher ist es wichtig, sich vor dem Beginn genau über die Vorgehensweise zu informieren.

Die Rohkost-Diät anstatt Reduxan Kapseln

Diese Form ist besonders gut für alle Vegetarier und Veganer geeignet. Sie besteht hauptsächlich aus Salat, Obst, Gemüse sowie Nüssen. Jegliches Obst und Gemüse wird roh verzehrt, selbst Sellerie oder Paprika. Ganz klarer Vorteil von Reduxan hier ist der hohe Gehalt an Vitaminen und Nährstoffen. Ebenfalls wird viel Zeit gespart, denn das Kochen fällt weg, es muss lediglich das Obst und Gemüse zurecht geschnitten werden. Jedoch gibt es auch Nachteile. Nicht alles an Lebensmitteln kann gegessen werden, da zum Beispiel Bohnen oder Kartoffeln nicht roh verzehrt werden dürfen. Es verträgt nicht jeder rohe Lebensmittel, zum Beispiel Weißbrot. Viele müssen es rösten, um es beschwerdefrei genießen zu können. Eine optimale Versorgung mit Reduxan durch Omega-3 Säuren ist nicht gegeben, Proteine sind ebenso nur gering enthalten und lebenswichtige Fette werden auch nicht zu sich genommen.

Die sogenannte Nulldiät mit Reduxan

Diese Form ist mitunter die gefährlichste und sollte nie ohne ärztliche Aufsicht durchgeführt werden. Wie der Name schon sagt, wird hier komplett auf feste Nahrung verzichtet. Einzig guter Vorteil hieran ist, dass keine Pläne aufgestellt werden müssen und nichts vorbereitet wird. Das spart Zeit und Nerven. Zudem wird die Nahrung für die Zeit der Reduxan erfahrungen und Enthaltung bewusster zu sich genommen. Doch die Nulldiät ist sehr schwer durchzuhalten, vor allem für die, die vorher gern und viel gegessen haben. Ohne Disziplin ist sie nicht zu schaffen. Im Grunde sollten nur sehr stark Übergewichtige unter ärztlicher Betreuung diese Diät durchführen. Das Ziel beim Abnehmen, nämlich eine dauerhafte Nahrungsumstellung, erfolgt nach Erfahrungen nicht. Auch ist die Gefahr des Jo-Jo-Effekts hierbei sehr hoch. Nicht unerwähnt sollte der Aspekt der Mangel- und Fehlernährung bleiben, denn ohne Vitamine und Nährstoffe kann keiner lange aufrecht gehen.

Trennkost Diät

Die Trennkost scheint auf den ersten Blick die vernünftigste Variante zu sein. Hauptsächlich gesundes, nichts künstliches. Der Erfinder der Trennkost, Dr. Howard Hay, war sich sicher, dass Eiweiß und Kohlenhydrate nicht gleichzeitig verdaut werden können. So sollte jeder viel Obst, Gemüse und Vollkorn essen und so wenig wie möglich von Wurst sowie Fleisch. Zucker oder weißes Mehl beispielsweise sind seiner Meinung die Reduxan kapseln die nach künstlich hergestellt und sollten überhaupt nicht gegessen werden.

Das kann auf Dauer zu Mangelerscheinungen führen, daher ist durch Erfahrungen zu empfehlen, diese Diät nur für kurze Zeit durchzuführen.

Gut hieran ist, dass Dr. Howard Hay sagt, man solle alles in Maßen zu sich nehmen und sich nebenbei etwas bewegen. Wer sich daran hält, wird dauerhaft schlank, fit und gesund bleiben. Glaubhaft ist sie auf jeden Fall und sie klingt gesund. Wer mit dem Konzept kein Problem hat, kann gut damit leben. Nachteilig ist, dass auf Lieblingsgerichte während der Zeit verzichtet werden muss, auf die sich unter Umständen nach der Diät gestürzt werden kann. Und durch das Milchverbot kann es schnell zu einem Mangel an Kalzium kommen. Erfahrungen zeigen generell, dass es auf Dauer besser ist, seine Ernährung umzustellen sowie etwas Sport zu treiben. So nimmt man ab und bleibt automatisch gesund.



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!